Roulette Spelen

Two of clubs

Two of clubs

Poker ist ein hart umkämpfter Kartenspiel. Die meisten gespielten Spiele sind in einem guten Sport oder für den Spaß von ihm. Aber manchmal vor allem im Fall der sehr gute Spieler Turniere werden abgehalten, um die besten Pokerspieler gegeneinander auszuspielen. Die häufigste Form von Poker-Turnier wird als Knock-out bekannt, einfrieren-out oder ein Sit and Go.

In dieser Art von Turnier beginnt die Tabelle mit 10 bis 12 Spieler. In Turnieren, wo es viele Spieler, die teilnehmt mehrere Nummern der Tabellen eingerichtet und jede Tabelle starten mit 10 bis 12 Spieler. Die Anzahl der Spieler ist Standard an jedem Tisch gehalten. Bevor das Spiel beginnen und bevor die Orte sind, die Spieler müssen “Buy In”, was bedeutet, dass sie ihre Stapel Chips im Austausch für die Geldwert kaufen zugewiesen. Jedem Spieler wird die gleiche Anzahl von Chips, die bedeutet jeder Spieler beginnt mit der gleichen Menge gegeben. Sobald dies erledigt ist das Turnier kann beginnen.

Jedes Turnier bietet ein bestimmtes Spiel, das gespielt werden muss, zum Beispiel Texas Hold ‘Em, Five Card Draw, Omaha, Razz, Stud, usw. oder eine Mischung aus diesen Spielen zu bieten. Dies ist abhängig von den Organisatoren. Sobald das Spiel beginnt, die Spieler, ihre Wetten und spielen wie gewohnt. Das Hauptmotiv des Spiels ist es, sicherzustellen, dass Sie alles, was Sie Chips verlieren. Verliert ein Spieler alle Chips er oder sie aus dem Spiel aus. Die Eliminierung wird fortgesetzt, bis nur noch ein Spieler am Tisch. Wie die Tabelle schrumpft Spieler aus anderen Tabellen verwendet zu füllen die Räume. Manchmal eine ganze Tabelle geschlossen und alle Spieler werden verschoben. Das Spiel geht weiter und die Spieler verlieren ihre Chips ständig eliminiert. Der Gewinner des Turniers ist der links steht und hält alle im Turnier verwendeten Chips.

Die Sit and Go Turnier ist eine spezielle Art von Poker-Turnier. Dies bedeutet, dass der Wettbewerb beginnt zu einem bestimmten Zeitpunkt. Alle Spieler, die teilnehmen in muß ihre Buy-Ins abgeschlossen sein, bevor der Wettbewerb beginnt. Viele Turniere erlauben Re-Buys, welche, wenn der Spieler, der alle seine Chips verloren hat, kauft mehr, um im Spiel zu bleiben. Die Organisatoren können Bedingungen auf den Re-Buys gesetzt, wenn sie sie zulassen möchten. Die üblichen Bedingungen, dass die Re-Buy sind nur für Spieler, die sehr wenige Chips oder, wenn sie alle Chips verloren sind angeboten. Einige Veranstalter ermöglichen Add-ons, die ein Spieler mehr Chips zu kaufen, auch wenn er gut tut, im Wettbewerb zu ermöglichen.

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält in der Regel das ganze Geld aus den Buy-Ins, bevor das Spiel gestartet wurde. Das bedeutet, dass alle Chips, die er gewonnen hat kann für die Echtgeld umgetauscht werden. Einige Wettbewerbe geben Preise an die letzten zwei Spieler auf dem Tisch.




Partouche Poker Hotels | Intelligent Mineral Technology | Washington Cannibas Card | Free Poker Online | Online Poker Manie | Casino Green | Roulettes Of Tkiller | Tickled Pink Bingo | The Gambler | Incredible Poker