Roulette Spelen

poker cards

poker cards

In Italien in den 1530er Jahren eine Lotterie erfunden wurde und noch heute in Italien gespielt wird jeden Samstag. Hier setzt das Spiel von Bingo entstanden. Das Spiel nach Frankreich in den 1770er Jahren und wurde zunächst unter wohlhabenden Franzosen gespielt. Das Spiel reiste dann weiter in Europa erreichte Deutschland, wo sie beschlossen, sie als Werkzeug benutzen, um ihren Kindern helfen, Geschichte, Rechtschreibung und Mathematik.

Schließlich wird das Spiel erreicht Atlanta, Georgia im Jahre 1929, wo er wurde bekannt als “Beano” bekannt. Es wurde auf Messen und Karneval im ganzen Land gespielt. Jeder Spieler hatte einige getrocknete Bohnen und eine Karte mit nummerierten Plätzen – das war in drei Zeilen und neun Spalten aufgeteilt. Es gab einen Anrufer, der Zufalls CDs 1 aus einer Zigarrenkiste oder einer Tasche nummeriert auf 90 zog. Die festgelegte Anzahl ausgezogen war rief dann die Wartespieler. Die Spieler nutzten ihre Bohnen zu vertuschen, die passende Zahl auf der Karte. Der Gewinner wäre die erste Person zu vertuschen, eine ganze Reihe von Zahlen. Als dies geschah, schrie der Spieler “Beano” an alle, dass sie gewonnen hatte, aufmerksam zu machen.

Ein New Yorker Spielzeugverkäufer Edwin S. Lowe wurde ein Land besuchen fairen eines Tages, als er Zeuge eine Frau schreien “Bingo!” In ihrem Eifer, die jeder sagen, dass sie alle ihre Zahlen bedeckt hatte, wurde sie stumm und rief: “Bingo” anstatt “Beano”. Dieser Fehler letztlich inspiriert Lowe und eilte er zurück nach New York, um Entwicklung und Vermarktung eines neuen Spiel – Bingo!

Lowe erste kommerzielle Version des Spiels im Einzelhandel bei $ 1 für ein 12-Karten-Set und $ 2 für 24 Karten. Ein Priester aus Pennsylvania erkannte, dass er könnte einige dringend benötigte Mittel für seine Kirche, indem Sie Bingo-Spiele zu erhöhen, aber er entdeckte bald ein Problem. Oft gab es zu viele Gewinner! Als er zu Lowe zur Kenntnis gebracht dies Lowe stellte einen Mathematik-Professor, Carl Leffer, ihm zu helfen, die Menge der Bingo-Kombinationen zu erhöhen. Angeblich auf Kosten der Leffer geistige Gesundheit – 1930 sie über 6000 Bingo-Karten erfunden.

Sprach sich schnell herum, dass Bingo war eine einfache und angenehme Weise um Geld zu sammeln. Bis 1934 wurde geschätzt, dass mehr als 10.000 Spiele pro Woche wurden gespielt. Nachdem es nicht gelungen, seine Erfindung patentieren, Lowe großzügig erlaubt seine Konkurrenten ihm einen Dollar pro Jahr zu zahlen und für das er glücklich ließ sie ihre Spiele “Bingo” rufen zu.




Casino Lismore | Best Miami Plumber | Bingo Publicite | Your Lottery Results | Poker Teamliga | Icyou Casino | Elenco Casino Italia | Poker Selection | Quality Med Supplier | Online Casinos 10