Roulette Spelen

Monthly Archives: August 2016

Man hört, dass es ist möglich ganz viel Geld mit Pokerspielen zu verdienen? Wer sind diese Menschen, die durch diese Sportart reich geworden sind?

H1: Schick und sportlich

Als der erste in unserer Liste kommt Dan Bilzerian. Dan ist für seinen skandalösen Lebensstil und verschwenderischen Einkäufe, sowie teure Autos, und illegale Drogen bekannt. In seiner Garage hat er ein Dutzend Luxuriöse Autos. Während seiner professionellen Poker-Karriere gewann Bilzerian Millionen von Dollar in vielen Poker-Turnieren und Wettbewerben. Seine jüngsten Gewinne betragen 10.800.000 $ im Jahr 2013. Dan verbirgt es nicht, dass er Kokainsüchtig ist und deswegen zwei Herzinfarkte erlitten hat. Die Ärzte sagen, der dritte würde der letzte sein. Doch weder der Playboy noch seine zahlreiche Frauen scheinen sich nicht viele Sorgen darüber zu machen.

Der US-Amerikaner Phil Ivey ist auch ohne Zweifel einer der besten Pokerspieler unserer Zeit. Er wurde 10-mal in World Series of Poker sowie im World Poker Tour ausgezeichnet. Sein Vermögen wird ungefähr in der Höhe von $ 100 Millionen Euro geschätzt.

Erik Seidel ist mit seinen $ 41 Millionen ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler und der Vater von zwei Kindern. Der in Las Vegas geborene Profi hat acht Armbänder in World Series of Poker gewonnen und einen Titel im World Poker Tour. Es ist interessant, dass Erik seit Jahren sein Studium verlassen hatte. Das ist noch ein Punkt dafür, dass die formale Ausbildung für Poker nicht immer das wichtigste ist.

Als die nächste in unserer Liste kommt die Poker-Lady Annie Duke mit $ 8 Millionen. Annie spielt bei großen Turnieren und beteiligt sich sich an Cash-Games, um Geld auch für die ganze ihre Familie zu verdienen. Sie begann ihre Poker-Karriere um das Darlehen für ihr Haus zu tilgen.

Der nächste erfolgreiche Spieler ist Sam Farha, der in den 1990en Jahren durch Pokerspiele reich wurde. Er ist einer der reichsten Pokerspielern und ein seltener Vertreter der islamischen Welt in diesem Sport (Sam stammt aus Lebanon). Obwohl Poker ein intellektuelles Spiel ist, darf man es im Osten trotzdem nicht spielen. Sam Farha konnte seine Kariere machen als er in die USA umzog.

Unter den reichsten Pokerspielern ist auch der Finnische Spieler Patrik Antonius. Poker gehörte früher zu seiner Zielliste gar nicht. Er wollte immer ein professioneller Tennisspieler werden, doch  konnte seinen Traum wegen schwerer Verletzungen nicht verwirklichen. Doch spielt er trotzdem Tennis ab und zu noch immer.

Auf dieser Seite kann man seine Geschicklichkeit im Poker, sowie Glück bei den Spielautomaten prüfen: http://germany-casino.com/online-casinos/.

2